Wunder der Erde bewusst erleben

Ecuador & Galapagos September 2019

Ecuador & Galapagos-Inseln – Reise ins Paradies

08.09. – 24.09.2019

  • Reise zu den paradiesischen Galapagos-Inseln

  • Riesenschildkröten, Seelöwen, Meerechsen

  • Flamingos, Blaufußtölpel, Fregattvögel, Leguane, …

  • Besuch von Vulkanen & Schnorcheln in einer Lagune 

  • Schwimmen und schnorcheln mit Seelöwen im Pazifik

  • Besuch des Wallfahrtsortes Banos de Agua Santa

  • grandiose Wasserfälle im Urwald & Thermalbad

  • Fahrt mit der Seilbahn bis auf 4.000 Meter

  • Wunder der Erde bewusst erleben

  • durchgängige Reiseleitung durch Boris Schneickert

Reiseablauf

An mehreren Tagen bieten wir ein fühlen & erleben in Form von kurzen Meditationen an. Diese dienen dem Wohlbefinden und sind freiwillig. Wir können uns so mit geschlossenen Augen und entspannter Atmung auf die Erlebnisse, die besondere Atmosphäre der Kraftorte und die Natur einlassen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. 

 

Sonntag, 08. September 2019

Nach Ankunft am Flughafen Quito werden Sie empfangen und in ihr Hotel gebracht*. Die Hauptstadt Ecuadors liegt auf 2.850 Höhenmetern mitten in den Anden. Unser Hotel liegt in einem modernen Stadtviertel.

Übernachtung: Hotel in Quito

 

Montag, 09. September 2019

Nach dem gemeinsamen Frühstück besichtigen wir zur Akklimatisierung die höchst gelegene Hauptstadt der Welt mit ihrer kolonialen Altstadt. Mit dem Taxi geht es auf den 3.000 m hohen Panecillo mit der 30 Meter hohen Virgen (Jungfrau von Quito). Errichtet wurde die Statue auf einem ehemaligen Inka-Sonnentempel. Von hier haben wir einen tollen Blick über die Millionenstadt. Im weiteren Tagesverlauf nehmen wir das gemeinsame Essen ein. Außerdem bieten wir eine meditative Zusammenkunft an, bei der wir uns auf Ecuador einlassen.

Übernachtung: Hotel in Quito

 

Dienstag, 10. September 2019

Am frühen Morgen fahren wir zum Flughafen. Von dort geht es per Inlandsflug auf das 1.300 km entfernt liegende Galapagos-Archipel. Nach den Formalitäten (INGALA-Migrationskarte, Eintritt Nationalpark Galapagos) fahren wir mit dem Bus über die Insel Baltra zum Itabaca-Kanal. Wir setzen mit einem kleinen Boot über zur Hauptinsel Santa Cruz. Dort fahren wir etwa eine Stunde quer über die Insel mit ihrer interessanten Natur, bevor wir Puerto Ayora erreichen, wo sich unser Hotel befindet. Am späten Nachmittag besuchen wir die Charles-Darwin-Station, wo wir Informationen über den Erhalt der Galapagos-Inseln bekommen und verschiedene Schildkrötenarten in  Aufzuchtstationen sehen. Beim gemeinsamen Essen tauschen wir uns über die Erlebnisse des Tages aus.

Übernachtung: Hotel in Puerto Ayora

 

Mittwoch, 11. September 2019

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir mit Taxis zur Primicias Ranch im Zentrum der Insel. Wir beobachten hier für längere Zeit frei lebende Riesenschildkröten. Diese faszinierende Begegnungen bleiben in Erinnerung. Danach geht es zurück nach Puerto Ayora. Zu Fuß wandern wir einen Vulkansteinweg (gut begehbar) durch einen Kakteenwald, begleitet von unzähligen zutraulichen Vögeln, bis wir nach etwa einer Stunde die berühmte Tortuga Bay erreichen. Es handelt sich um eine große Bucht mit feinem, weißen Sandstrand und Mangroven. An diesem Strand treffen wir auf große Meeresechsen. Noch ein Stück weiter erreichen wir eine kaum besuchte Stelle, wo wir mit etwas Glück Blaufußtölpel, Haie, Meeresschildkröten und weitere Tiere an einem traumhaften Ort erleben können. Hier finden wir uns zu einer Entspannungs-Meditation zusammen, in der es darum geht, das Paradies Erde wieder zu beleben.

Übernachtung: Hotel in Puerto Ayora

 

Donnerstag, 12. September 2019

Heute fahren wir mit einem Boot etwa 60 km über den Pazifik hinüber zur größten Galapagos-Insel Isabela. Bei der Überfahrt können wir vielleicht fliegende Fische und Albatrosse beobachten. Nachdem wir unser Hotel bezogen haben, besuchen wir gemeinsam die traumhaft ruhige Bucht Concha de Perla, wo wir im klaren Wasser mit tropischen Fischen, Seelöwen, Schildkröten und vielleicht sogar Pinguinen schnorcheln oder diese einfach nur beobachten können. Nach diesen freudigen Tierbegegnungen gibt es ein typisches Abendessen.

Übernachtung: Hotel in Puerto Villamil

 

Freitag, 13. September 2019

Nach unserem Frühstück fahren wir heute etwa 20 Kilometer ins Landesinnere an den Fuß des Vulkans Sierra Negra. Mit einer Höhe von 1.490 m und einem Durchmesser von 10 km
ist er der zweitgrößte aktive Vulkan der Erde. Vom Dörfchen Santo Tomas aus wandern wir ein Stück Richtung Vulkan und können dabei Galapagos-Bussarde, Sumpfohreulen und andere Vögel beobachten, in deren Welt wir uns einfühlen können. Bei einer Meditation nehmen wir intensiv die Kraft der umliegenden Vulkane und die Leichtigkeit der Tiere in uns auf. Nach der Rückkehr nach Puerto Villamil besuchen wir am Nachmittag den Flamingosee, eine der wichtigsten Fortpflanzungsstätten der Flamingos.

Übernachtung: Hotel in Puerto Villamil

 

Samstag, 14. September 2019

Wir frühstücken gemeinsam und ausgiebig auf dieser einsamen Insel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. Mögliche Aktivitäten sind der Besuch von Los Tintoreras (Weißspitzenriffhaie, Pinguine, …), der Villamil-Lagune (Sumpfvögel, Meeresechsen), der Besuch der ehemaligen Strafkolonie Muro de las Lagrimas (Tränenmauer) oder einfach nur am Strand entspannen. Am Abend finden wir uns wieder zusammen, um den Tag in einem typischen kleinen Restaurant ausklingen zu lassen.

Übernachtung: Hotel in Puerto Villamil

 

Sonntag, 15. September 2019

Am Morgen fahren wir mit dem Boot zurück zur Insel Santa Cruz. Nach dem gemeinsamen Mittagessen nahe dem Hafen fahren wir mit dem Wassertaxi zum Hotel Finch Bay und laufen von dort einen abwechslungsreichen Weg durch Sumpf- und Lavagebiete zur Lagune Las Grietas. Sie wird von Süßwasser und Salzwasser gespeist, und wir können im glasklaren Wasser schnorcheln und uns erfrischen. Es sind vereinzelt auch bunte Fische darin. Am Abend flanieren wir durch das Zentrum und den Hafenbereich, wo regelmäßig auch Pelikane und kleine Haie vorbeikommen und genießen die Abendstimmung in einem Restaurant.

Übernachtung: Hotel in Puerto Ayora

 

Montag, 16. September 2019

Nach unserem Frühstück besuchen wir gemeinsam die grünliche Lagune Las Ninfas. Dies ist ein idyllischer Ort fußläufig von unserem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und kann z. B. dazu genutzt werden, noch einmal ausgiebig die Charles Darwin Station zu besuchen oder einen langen Strandspaziergang an der Tortuga Bay zu unternehmen.  Am späten Nachmittag bieten wir eine Freude-Meditation in Meeresnähe an, bevor wir das Abendessen im Zentrum einnehmen.

Übernachtung: Hotel in Puerto Ayora

 

Dienstag, 17. September 2019

Im Tagesverlauf fahren wir zur Inselmitte und besuchen den imposanten Doppelkrater Los Gemelos. Auf einem Rundweg gibt es eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt zu bestaunen. Danach fahren wir weiter zum Flughafen und fliegen zurück nach Quito. Auf dem Festland angekommen lassen wir uns ein leckeres Essen in der Metropole servieren.

Übernachtung in Quito

 

Mittwoch, 18. September 2019

Nach dem Frühstück fahren wir zum Busterminal und besteigen einen Reisebus Richtung Süden. Unterwegs kommen wir am bekannten Vulkan Cotopaxi (5.897 m) vorbei, der sich uns bei klarem Himmel prächtig zeigt. Wir erreichen den Wallfahrtsort Banos de Agua Santa, der sich auf 1.800 Höhenmeter zwischen Anden und Regenwald befindet. Auszug aus der Hymne der Stadt Banos: „Als der Herr die Sterne schuf, glitt ihm aus seiner göttlichen Hand ein Stück des Himmels, und es war Banos.“ Der reizvolle Ort ist für seine Wasserfälle und Thermalquellen rund um die Stadt bekannt. Am frühen Abend besichtigen wir die lebendige Innenstadt und die Basilika, bevor wir in einem netten Restaurant einkehren.

Übernachtung: Hotel in Banos de Agua Santa

 

Donnerstag, 19. September 2019

Am Morgen laufen wir ausgeruht zu dem Platz, wo die Einheimischen ihr Wasser abfüllen. Es ist ein heiliger Ort mit wundervollem Wasserfall, Marienfigur und Wasserbecken. Hier haben wir die Möglichkeit, Wasser zu trinken und Kraft zu tanken. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wandern wir zum Cruz de la Mirador. Dieser Ort befindet sich oberhalb von Banos und wir haben einen tollen Blick auf die Stadt und die umliegenden hohen Berge. Hier bieten wir eine Meditation an, bei der es darum geht, mit der Natur im Einklang zu sein und Kraft für uns und unser Leben zu tanken. Am Abend steht Erholung und freie Verfügung an.

Übernachtung: Hotel in Banos de Agua Santa

 

Freitag, 20. September 2019

Den ganzen Morgen tauchen wir in die Welt der Wasserfälle und des Dschungels ein. Wir fahren ein Stück der Ruta de las Cascadas (Straße der Wasserfälle) Richtung Puyo. Wir machen an mehreren imposanten Wasserfällen Halt und laden uns mit der kraftvollen Energie auf. Am Nachmittag kehren wir in ein Restaurant ein. Im Laufe des Abends begeben wir uns nach Lligua, einem Vorort von Banos. Von hier haben wir einen guten Blick auf den aktiven Vulkan Tungurahua (5.016 m), über den es viele spannende Erzählungen gibt. Immer wieder werden hier mysteriöse Objekte gesichtet und wir können von hier den aktiven Vulkan am besten spüren und erleben. Wir laden hier zu einer kosmischen Meditation ein, bei der wir uns für All-Liebe und All-Bewusstsein öffnen. Erfüllt kehren wir am späteren Abend in unser Hotel zurück.

Übernachtung: Hotel in Banos de Agua Santa

 

Samstag, 21. September 2019

Nach dem Frühstück steht heute Wellness auf dem Programm. Wir besuchen das Thermalbad Las Piscinas de La Virgen, wo wir unter einem Wasserfall duschen und etwas für unsere Gesundheit tun können. Das Thermalwasser gilt wegen der hohen Schwefelkonzentration als sehr gesundheitsfördernd. Es besteht aus Schwefel, gelösten Salzen und Kohlensäure. Dies hat eine anregende Wirkung auf den Organismus und fördert Durchblutung und Stoffwechsel. Nach dem Thermenbesuch besteht die Möglichkeit, bei einem der zahlreichen Spa-Anbieter eine Massage zu bekommen, die den Wohlfühltag abrundet. Am Abend essen wir gemeinsam im Stadtzentrum. Am späteren Abend bieten wir eine Entspannungs-Meditation an.

Übernachtung: Hotel in Banos de Agua Santa

 

Sonntag, 22. September 2019

Nach dem Frühstück verlassen wir den wunderschönen Ort aus sattem Grün und Wasserfällen und fahren mit dem Überlandbus nach Quito. Nach dem Bezug des Hotels besteht die Möglichkeit, noch einen weiteren Teil von Quito zu besuchen. Am frühen Abend kehren wir gemeinsam in ein Restaurant im Vorzeige-Stadtviertel La Mariscal ein.

Übernachtung: Hotel in Quito

 

Montag, 23. September 2019

Wir frühstücken ausgiebig miteinander. Am späteren Vormittag begeben wir uns zur Talstation der Luftseilbahn Telefériqo, die uns auf Ostseite des Vulkans Pinchincha bringt. Hier sind wir auf rund 4.000 Höhenmetern und damit in der zweithöchsten Bergstation der Welt. Während der Auf- und Abfahrt haben wir einen grandiosen Blick auf die Millionenstadt. Am frühen Abend kommen wir zu einem gemeinsamen Essen und der Abschlussrunde zusammen. Sicher wird das Erlebte noch lange in Erinnerung bleiben.

Übernachtung: Hotel in Quito

 

Dienstag, 24. September 2019

Heute frühstücken wir noch einmal ausgiebig in der vertrauten Runde. Im Tagesverlauf erfolgt die Fahrt zum Flughafen und die Rückreise.

 

 


Reisepreis pro Person:

Doppelzimmer: 2.450 €

Einzelzimmer: 3.150 €

Anmeldung möglich bis: 22.07.2019

Preise sind Endpreise. Garantierte Durchführung ohne Mindestteilnehmerzahl.


Der Reisepreis beinhaltet:

  • 17 Tage Ecuador & Galapagos-Inseln Reise lt. Programmablauf
  • 16 Übernachtungen, überwiegend in landestypischen Mittelklasse-Hotels
  • täglich Frühstück bzw. Frühstücksbuffet
  • Abholung und Transfer vom Flughafen Quito zum Hotel*
  • Taxi-Fahrt zum Aussichtsberg El Panecillo
  • Flug von Quito auf die Galapagos-Inseln & zurück
  • Fähre Insel Baltra – Insel Santra Cruz (Itabaca-Kanal)
  • Transfer vom Anleger Itaca-Kanal nach Puerto Ayora
  • Taxi-Fahrt von Puerto Ayora zur Primicias-Ranch, Eintritt
  • Bootsfahrt Insel Santa Cruz – Insel Isabela
  • Taxi-Fahrt von Puerto Villamil nach Santo Tomas nahe dem Vulkan Sierra Negra
  • Bootsfahrt Insel Isabela – Insel Santa Cruz
  • Wassertaxi nach Las Grietas
  • Busfahrt von Quito nach Banos de Agua Santa
  • Fahrt zu mehreren Wasserfällen an der Ruta de la Cascada, Eintritt
  • Eintritt in eine Thermalquelle von Banos
  • Busfahrt von Banos nach Quito
  • Fahrt mit der Luftseilbahn Telefériqo (Berg- u. Talfahrt)
  • kurze kulturelle Erklärung nennenswerter Gebäude und Stätten
  • ganzheitliche Erläuterung sowie fühlen und erleben der besuchten Kraftorte
  • durchgängige Reiseleitung durch Boris Schneickert
  • Organisation und 24-Stunden-Telefon
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)

Nicht enthalten:

  • Internationaler Flug von / bis Quito, ggf. Transfer
  • Migrationskarte + Eintritt Nationalpark Galapagos (beides am Flughafen), zur Zeit 120 USD
  • Versicherungen, Trinkgelder
  • kurze Taxi-Fahrten, z. B. Hotel – Busbahnhof
  • Mittag- / Abendessen

* Der Transfer vom Flughafen Quito zum Hotel am Anreisetag ist inklusive für Sie, wenn Sie mit unserem empfohlenen Flug ankommen: https://www.kukulkan-reisen.de/infos/fluege
Der Transfer an allen Abreisetagen zum Flughafen wird von uns gerne für Sie organisiert (nicht inklusive).


Eingeschränkte Mobilität: Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie uns wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittkostenversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung. Sie können die Tarife unseres Partners HanseMerkur Versicherung AG hier einsehen: Kukulkan Reiseversicherung
Mit Erhalt Ihrer Reisebestätigung erhalten Sie einen Link, über den Sie Ihren Versicherungsschutz direkt und bequem online buchen können.

Die gesamte Reise inkl. der Reiseleitung findet in deutscher Sprache statt.

Sie als Reisende/r sind für die Einhaltung der geltenden Einreisebestimmungen, Einholung eines eventuell erforderlichen Visums sowie der Devisen-Vorschriften selbst verantwortlich. Informationen dazu finden Sie bei uns auf https://www.kukulkan-reisen.de/ecuador/ sowie ständig aktualisiert beim Auswärtigen Amt. Weiter verweisen wir auf unsere Ausführungen zum Thema Gesundheit und Sicherheit. Informationen dazu auf unserer Seite: https://www.kukulkan-reisen.de/ecuador/

 

 


Mehr Informationen & Kontakt:

info@kukulkan-reisen.de

(+49) 06221 1859826

Hinweis: Wir sind telefonisch nicht immer erreichbar, da wir alle Reisen persönlich mit begleiten.
Falls Sie uns nicht erreichen, schreiben Sie uns bitte. Wir rufen gerne zurück, beraten Sie und nehmen uns Zeit für all Ihre Fragen.


 

 

 

Verbindliche Buchungsanfrage

Reiseanmelder

Anrede: HerrFrau

Vorname

Nachname

Straße, Haus-Nr.

Postleitzahl

Wohnort

Land

Geburtsdatum

Telefon-Nr.

E-Mail Adresse

Reiseteilnehmer 1

Anrede: HerrFrau

Vorname

Nachname

Geburtsdatum

Nationalität

E-Mail

Reisepass Nr.

Reisepass Ablaufdatum

Mobil-Nr. während der Reise

Gewünschtes Zimmer

Halbes Doppelzimmer: Ihnen wird der DZ-Preis berechnet. Findet sich bis 30 Tage vor Reisebeginn kein DZ-Partner, erhalten und zahlen Sie ein Einzelzimmer.

Reiseteilnehmer 2

Anrede: HerrFrau

Vorname

Nachname

Geburtsdatum

Nationalität

E-Mail

Reisepass Nr.

Reisepass Ablaufdatum

Mobil-Nr. während der Reise

Anmerkungen

Wie haben Sie uns gefunden?
Schirner Tage DarmstadtIBO Messe FriedrichshafenFreizeitmessen FreiburgKristallfreude-GemeinschaftAmram-Eventssonstiges

Bitte füllen Sie alle Felder aus und geben Sie alle Vor- und Nachnamen laut Reisepass oder Personalausweis vollständig an.
Ihre Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich für die Reiseabwicklung verwendet. Weiter verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese
Ich habe meine Rechte nach §651a BGB lt. Formblatt Pauschalreise vor Buchung meiner Pauschalreise zur Kenntnis genommen.
Ich habe die Einreise- und Gesundheitsbestimmungen für meine Reise zur Kenntnis genommen.

Nach erfolgreicher Buchung erscheint unten auf dieser Seite eine Bestätigung in grüner Schrift.